Stacks Image 583

Aktuelle Infos in Blog-Form
Klicken Sie auf die Überschrift, um Beiträge zu kommentieren

ABC-Jubiläumsbuch

Das jüngst erschienene ABC-Jubilläumsbuch bietet eine spannende Lektüre über 150 Jahre Geschichte des Radfahrens und Radsports. Das Buch hat 216 S., 164 Abb. (davon viele in Farbe), Hardcover, Großformat und kostet 24,80 EUR (bei Versand plus 3,00 EUR). Es ist eine echte Fahrrad-Hamburgensie, sollte aber aufgrund der pionierhaften Rolle des ABC auch andernorts auf Interesse stoßen.

Bezogen werden kann es direkt über uns. Einfach lars(at)altonaer-bicycle-club.de anschreiben.

Abholung nach Absprache in Altona und Winterhude möglich.

Bestellt werden kann es in Bälde auch über den Buchhändler des Vertrauens (ISBN 978-3-00-062242-7).

Statuten des Eimsbütteler Velocipèden-Reit-Clubs (1869)

Kürzlich erschienen:

Statuten des Eimsbütteler Velocipèden-Reit-Clubs. Gegründet den 21. April 1869, hrsg. von Lars Amenda für den Altonaer Bicycle-Club von 1869/80, Hamburg-Altona 2019 (Erstaufl. 1869) (ABC-Quellen zur Fahrrad- und Radsportgeschichte, Heft 1), 19 S., 2,00 EUR.

Die Satzung ist ein spannendes und interessantes Stück Fahrradgeschichte und enthält teils amüsante Anweisungen für die Velozipeden-”Reiter”. Wir begründen damit eine eigene kleine Reihe fahrradhistorischer Quellen. Zu beziehen ist die Broschüre über den ABC (einfach anschreiben: lars(at)altonaer-bicycle-club.de). Bei Versand kommen 2,00 EUR hinzu.

ABC-Klönschnacktreff 25.4.

Wir treffen uns wieder am 25.4. ab 19.00 Uhr. Wieder in der “cantina fux & ganz” in der früheren Viktoria-Kaserne (cantina fux & ganz, Bodenstedtstraße 16, 22765 Hamburg-Altona). https://fuxundganz.de

Wir bringen einen ordentlichen Stapel ABC-Jubiläumsbücher mit, das bewundert und käuflich erworben werden kann.

Das Buch ist da!

… solange der Vorrat reicht.

Altona blüht auf

Am kommenden Sonntag, dem 07.04.2019, ist in Altona verkaufsoffener Sonntag und der Altonaer Bicycle - Club ist von den Veranstaltern angefragt worden, sich mit einem Stand zu beteiligen. Dies haben wir gerne zugesagt und so präsentieren wir uns am Anfang der Neuen Großen Bergstraße, kurz hinter dem Ausgang des Fußgängertunnels, auf der Fahrradmeile.

Kommt gerne vorbei zum Klöhnen und Austausch!

Ausstellung “150 Jahre ABC”

Unsere Ausstellung am 4. und 5. Mai im HausDrei im Rahmen der Altonaer Bicycle Days wird am Beispiel des ABC die Entwicklung der Fahrradgeschichte darstellen. Historische Fahrräder und Exponate werden dies veranschaulichen. Ein Highlight darunter wird ein Schlüter-Veloziped aus dem Industriemuseum Elmshorn sein. Die Schlüters aus Pinneberg gehörten 1869 zu den Mitbegründern des Clubs.

image

Foto: Gunther Steil

ABC-Stammtisch 28.3.

Wir treffen uns wieder am kommenden Donnerstag, den 28.3. ab 19.00 Uhr. OBACHT: Wir sind dieses Mal in der “cantina fux & ganz” in der früheren Viktoria-Kaserne (cantina fux & ganz, Bodenstedtstraße 16, 22765 Hamburg-Altona).

Altonaer Bicycle Days 4./5. Mai 2019

“150 Jahre ABC” ist das Thema der diesjährigen Altonaer Bicycle Days

Am 17. April 1869 gründeten einige fortschrittsgläubige Herren den Eimsbütteler Velocipeden-Reit-Club. Der Verein benannte sich 1881 um in Altonaer Bicycle-Club von 1869/80 (ABC). Die dort versammelten Pioniere setzten sich für die Ausbreitung der „Bicycles“ (=Hochräder) ein und machten Hamburg und Altona zu einer frühen Fahrrad-Hochburg. Die Ausstellung im HausDrei (1. Stock) erzählt mit ausgewählten Fahrrädern, Exponaten und Hintergrundinformationen die Geschichte des ABC und des Radfahrens in Hamburg.

Im August-Lütgens-Park ist eine offene Ausstellung historischer Fahrräder zu sehen. Gerne vorbeikommen und das eigene Rad dazu stellen!

Am 4. Mai um 16.00 stellen wir im HausDrei (1. Stock) das umfangreiche Jubiläumsbuch vor. Vor Ort kann es natürlich auch erworben werden (zum Preis von 24,80).

Am 4. Mai (12-16) Uhr findet der Fahrrad-Flohmarkt vor dem HausDrei statt. Die Konditionen sind: 5 €/Standmeter oder 2 €/Rad, 10€ Müllkaution. Anmeldung: fahrradflohmarkt-hamburg@web.de; 040/38 89 98.

Am 5. Mai (12-18) gibt es einen „Vintage Velo-Markt“ vor dem HausDrei mit klassischen Fahrrädern und Zubehör.

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung ist jeweils von 12-18 Uhr zu besichtigen.

HausDrei, Hospitalstraße 107, 22767 Hamburg-Altona

Kontakt und Informationen:

E-Mail: lars@altonaer-bicycle-club.de


FLYER

image

image

Stammtisch

Nächster ABC-Stammtisch ist am 28.2. (Do.) ab 19.00 wieder im “Anno1905″ (Holstenplatz 17) am Holstenbahnhof in einem Hinterzimmer.

Jubiläumsfeier, Jubiläumsbuch und Bicycle Days wollen besprochen werden.

Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen.

Jahreshauptversammlung 2019

Zur Erinnerung: Die JHV findet am 23.2. in Winterhude statt. Wir freuen uns über rege Teilnahme.

ABC-Stammtisch 31.1.

Nächster ABC-Stammtisch ist am 31.1. (Do.) ab 19.00 im – OBACHT – Anno1905 (Holstenplatz 17) am Holstenhahnhof in einem Hinterzimmer. http://anno1905.de 

Kein Stammtisch 27.12.

Obacht: Heute ist kein “Stammtisch” in der Blauen Blume.

ABC-Stammtisch (29.11.)

Am 29.11. (Donnerstag) treffen wir uns ab 19.00 Uhr wieder zum Klönschnack. Treffpunkt ist wieder in der BLAUEN BLUME (Gerichtstr. 49, 22765 Hamburg, Ecke Harkortstr.). Es gibt viel zu besprechen: JHV, 150 Jahre ABC usw. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen.

http://blaue-blume-hamburg.de/

Jahreshauptversammlung

Am 1.12. ab 18.00 findet unsere Jahreshauptversammlung bei Teutonia an der Max-Brauer-Allee statt. Kommt gerne zahlreich (die Einladungen mit weiteren Details sind vor einiger Zeit an alle Mitglieder versendet worden). Im kommenden Jahr steht viel an: 150 Jahre ABC zum Beispiel …

ABC-Stammtisch (25.10.)

Nächsten Donnerstag (25.10.) treffen wir uns ab 19.00 Uhr wieder zum Klönschnack. Obacht: dieses Mal in der BLAUEN BLUME (Gerichtstr. 49, 22765 Hamburg, Ecke Harkortstr.).

http://blaue-blume-hamburg.de/

Workshop Radsportgeschichte (6.10.)

image

Workshop: Geschichte des Radsports in Norddeutschland - aktuelle Forschungen und offene Fragen

Sonnabend, 6. Oktober 2018 von 12:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Altonaer Museum, Vierländer Kate, Museumstraße 23, 22767 Hamburg

Der Altonaer Bicycle-Club von 1869/80 veranstaltet in Kooperation mit dem Altonaer Museum einen Workshop über die norddeutsche Radsportgeschichte.

Es wird Beiträge und Inputs geben u. a. über:
- den Eimsbütteler Velocipeden-Reit-Club
- den Altonaer Bicycle-Club
- Velozipeden-Fabrikanten (Schlüter)
- Pioniere (Harro Feddersen)
- Bahnradsport und die Grindelbergbahn
- Straßenrennen
- Radball
- den RV Endspurt Hamburg (angefragt)
- Radfahren und Radsport in Elmshorn

Es wird breiten Raum geben, um Forschungen, Quellen und offene Fragen zu diskutieren.

Wer dabei sein möchte, melde sich bitte an: lars (at) altonaer-bicycle-club.de. 

Herbsttreffen im Park (neu)

Es gibt eine neue Einladung mit Programmänderung zum Treffen im Jenisch-Park:

1. Herbst Treffen im Jenisch Park  6./7. Oktober 2018

Hiermit laden wir zum 1. ABC Herbsttreffen  im Parkwärter Haus  im Jenisch Park ein.

Der Jenischpark ist ein ausgedehnter Landschaftspark im Westen der Stadt, am Geesthang bei Teufelsbrück. Er wurde um 1800 angelegt, mit herrlichen Ausblicken über die Elbe und diversen, historischen Gebäuden. Das 1906 erbaute Parkwärterhaus am neobarocken Eingangstor des Parks bietet uns das perfekte Ambiente für unsere Veranstaltung. Historische bzw. technisch interessante Räder sind im Fokus - aber kein muss. Ebenso  wenig ist historische Kleidung eine Bedingung. 

Programm für Sonnabend den 06.10.2018: Gemeinsame Tour  (Treffen 10.30 Uhr – Tourlänge ca. 4-5 Std.)mit unseren Rädern durch die Elbvororte (mit Blick auf historische Architektur).   Im Anschluss lassen wir den Nachmittag ausklingen bei  Kaffee und Snacks.

Programm für Sonntag den 07.10.2018: Treffen 10.30 Uhr am Parkwärter Haus zum Teilemarkt  und einem kleinem Brunch. (Wer mag kann auf eine kleine Tour durch den Jenisch Park), sowie  zur Präsentation besonderer bzw. interessanter Räder. 

Wichtig!!! Für die Planung und Organisation der Verpflegung ist eine Anmeldung unter N.Gronmeyer@web.de erwünscht.

Euer ABC Herbsttreffen Team.

Ausfahrt mit klassischen Rennrädern (23.9.)

„Vom Neuwiedenthal auf die hohe Geest“

Sonntag, 23. September ’18 um 11 Uhr

von S-Bahn Neuwiedenthal (S 3)

Ausgang Rehrstieg

Für „S-Bahner“: Wegen häufiger Unregelmäßigkeiten auf dieser Linie, ist es ratsam, die Anfahrt nicht zu genau zu planen.

Seit die Bundeswehr im Ausland „übt“, ist der Truppen-übungsplatz in Fischbek zugängig. Er wird von uns durchfahren. Weiter geht es über Wulmstorf auf anderer Streckenführung als in den vergangenen Jahren zum Pausieren bei Eliese – auf dem Museumshof in Wennerstorf. (Die Knochenrüttelstrecke nach dort ersparen wir uns diesmal)  Von Eliese geht es zurück zum Startort.

Die Strecke ist wellig. Sie verläuft auf Straßen und gut zu befahrenden Wirtschaftswegen, ein Kilometer der rund 80 Kilometer langen Tour ist ohne festen Belag.  

Bei der Tour handelt es sich um einen Ausflug und nicht um eine Veranstaltung im rechtlichen Sinne.

Mit oder ohne Anmeldung, um viertelnachelf geht’s los.

Organisiert von Eugen.

ABC auf Twitter

Der ABC ist jetzt auch auf Twitter: www.twitter.com/abc1869_80

Vortrag 10.9. (Montag)

Lars Amenda: Die Geschichte des Radfahrens in Hamburg und Stellingen, Bürger- und Heimatverein Stellingen von 1882 e. V., Hamburg-Stellingen, 10.9.2018, 18:30 Uhr.

Archiv

Custom Post Images

Stacks Image 1209
Stacks Image 1210
Stacks Image 1211
Stacks Image 1212
Stacks Image 1213
Stacks Image 1214
Stacks Image 1215
Stacks Image 601

Einen Augenblick bitte

MEHR ENTDECKEN: